Matcha-Tee Wirkung

Matcha Latte

L wie leckerer Latte – der Latte Matcha Macchiato

Die Zutaten für den Matcha Latte Macchiato

Die Grundrezeptur des Matcha-Latte ist wie bei allen Matcha-Tees gleich.

  • 80ml Wasser
  • eine Prise Teepulver
  • 200ml Mich
  • Vanille oder Kakao

Die Zubereitung des Matcha Latte Macchiato

Die 80 Milliliter Wasser einmal kurz aufkochen. Wer es nicht ganz so heiss mag kann das gekochte Wasser anschließend  auf ca.80 Grad abkühlen lasen. Dann fügen wir zwei Bambuslöffel Matcha Pulver in eine – idealerweise – vorgewärmte Matcha Schale. Man gießt nun das heisse Wasser dazu und rührt alles mit Hilfe des Bambusbesens –  oder mit einem Milchaufschäumer – so lange, bis sich das Teepulver aufgelöst hat und die Mischung schaumig aussieht. Bitte darauf achten das beim Rühren nicht allzu große Blasen entstehen, sondern die kleinen. Alles nur eine Frage der Übung. Wer bereits zwei, drei Matcha-Tees zubereitet hat, hat den Kniff ganz schnell raus. 

Matcha Latte

Im nächsten Schritt wird die erwärmte Milch aufgeschäumt und in ein großes Latte-Glas gefüllt. Den schaumigen Matcha Tee gießt man nun ganz sachte durch den Schaum hindurch in die Milch. Für alle Kreativen kann jetzt natürlich noch die Schaumkrone mit einem herrlichen grünen Muster verzeihrt werden.

Ich habe meine Variante noch etwas variiert und dem Matcha-Latte zu guter Letzt Vanille hinzugefügt. Kakao-Pulver wäre sicherlich hier auch eine interessante Zugabe.

Matcha Latte
Matcha Latte